HOLZKUNST Rivertable

Nachhaltig – regional – sozial

  • Es wird nur heimisches europäisches Holz verarbeitet
  • Wir nutzen Hölzer, die sonst nicht für den Möbelbau geeignet sind, mit wenig Verschnitt
  • Wo immer möglich, kommt gebrauchter Stahl zum Einsatz, damit wird der Rohstoff doppelt genutzt
  • Wir kooperieren mit den Holzwerkstätten für behinderte Menschen der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg für Arbeiten mit größeren Maschinen und der Loewe Stiftung Lüneburg für Sonderanfertigungen

Das Holz bestimmt den Tisch

Wir verarbeiten Massivholz, das im normalen Handwerk keine Verwendung findet, da es Risse, Löcher und Äste hat oder einfach „krumm und schief“ ist. Das Holz definiert also die Maße des Tisches. Diese Vollholzbohlen aus heimischen Bäumen ergänzen und vervollständigen wir mit Epoxidharz zu kunstvollen Tischmöbeln. Individuell eingefärbt füllt das Epoxidharz diese Stellen auf und geht eine dauerhafte, lebenslange Verbindung mit dem Holz ein.

Die Holzoberflächen erhalten wir möglichst natürlich, so dass das Holz geschützt, aber auch noch zu spüren ist. Für die Unterkonstruktionen verwenden wir Stahl, den wir selbst schweißen und bearbeiten. Wo möglich verwenden wir dafür „Alteisen“, dass so ohne weiteren Energieaufwand wiederverwendet wird.

Beistell – Zwillinge

Diese Beistell-Zwillinge sind einfach praktisch: Durch das besonders geformte Untergestell können sie sowohl neben dem Sofa oder Sessel stehen, aber auch so darunter geschoben, werden dass sie Abstellplatz für den Laptop, das Buch oder für Getränk und Snack werden.

Zusammengestellt ergeben sie eins!

Zunächst glänzt das hellbraune Holz des Rüster mit dem tiefschwarzen Harz. Schauen Sie genau hin: auch im Harz ist Bewegung erkennbar.

Die markante Esche glänzt hier neben dem faszinierend aufwallenden tiefblauen Harz – ein wunderschöner Kontrast!

Schließlich harmoniert eine ausdrucksstarke Olive mit einem leicht durchsichtigen türkisenen Harz, dessen Färbung an die Lagune in Venedig erinnert.

Maße (cm): B 28 x T 55 x H 66;

Tischplatte: Rüster, Esche bzw. Olive massiv, Epoxidharz – Oberfläche lackiert

Untergestell: Stahl, lackiert

Preis pro Paar: 1.250,- € incl. MwSt.

Eiche im Nebel

Dieser besondere (Ess-)Tisch besticht durch zwei wunderschöne Eichenbohlen, eingelassen in milchig-weißes halbtransparentes Epoxidharz. Die abflachenden Enden der Bohlen “verschwinden im Nebel”, so scheint es. Der Kontrast des weißen Harzes mit dem kräftigen Braun der Eiche macht diesen Tisch zu einem ganz besonderen Stück.

Fast überall auf der Welt wachsen Eichen – es gibt über 600 Arten. In alten Religionen, Mythen und Sagen war die Eiche ein heiliger Baum. Eichen wurden als Lebensbaum oder Friedensbaum gesehen und auch als Gerichtsbaum genutzt. Eichen können über 1000 Jahre alt werden und werden 30-40 m hoch.

Maße (cm): B 158 x T 68 x H 76; Materialstärke 3 cm
Tischplatte: Eiche massiv, Epoxidharz – Oberfläche geölt
Untergestell: Stahl, schwarz lackiert

Preis: 3.250,- € incl. MwSt

Roseneiche Gletscherwasser

verkauft

Der Couchtisch aus Roseneiche mit einem Fluss wie aus klarem Schmelzwasser von Gletschern im Frühjahr ist ein echter Hingucker. Durch die brillante Oberfläche wirkt jedes Detail des Holzes samt Lufteinschlüssen. Roh geschliffener Stahl rahmt die Platte kontrastreich ein.

Bei Roseneiche handelt es sich um eine besondere Wuchsvariante der Eiche. Die dekorative Maserung wird bestimmt durch gruppiert eingestreute knospenartige Masern, die wie kleine Rosen wirken. Eichenholz ist sehr wertvoll, hart und hat durch die eingelagerte Gerbsäure einen typischen sauerwürzigen Geruch.
Wegen seiner Langlebigkeit wurde Eiche für Fachwerk, Fässer, Eisenbahnschwellen, im Wasserbau und für Möbel verwendet. Es hat je nach Art und Vorkommen eine schöne bräunliche Farbe.

Maße (cm): B 119 x T 45 x H 48; Materialstärke 2 cm
Tischplatte: Roseneiche massiv, Epoxidharz – Oberfläche Epoxidharz glänzend
Untergestell: Stahl, vintage-blank

Preis: 1.600,- € incl. MwSt – verkauft

Maserbirke schwarz

Die fast weiße Maserbirke und tiefschwarzes Harz sind die starken Kontraste dieses Tisches. Diese bringen die wunderbare Maserung der Birke noch einmal mehr zur Geltung. Als wir das Untergestell einer alten Nähmaschine fanden, war uns klar, dass es genau auf diese Platte gewartet hatte. Sitzt man an diesem Tisch, möchte man nicht mehr aufstehen.

Es gibt mehr als 40 Birkenarten. Die Maserung der Maserbirke entsteht durch eine spezielle Wuchsform. Diese wird vermutlich durch Viren oder genetische Mutationen ausgelöst. Es entstehen fest verwachsene Einschlüsse. Das Holz ist besonders beliebt und wertvoll, sehr hart und widerstandsfähig.

Maße (cm): B 86 x T 43 x H 67; Materialstärke 3,5 cm
Tischplatte: Maserbirke massiv, Epoxidharz – Oberfläche geölt
Untergestell: Gusseisen, schwarz lackiert

Preis: 1.450,- € incl. MwSt

Maserpappel blau

Pappel wird selten im Möbelbau verwendet. Diese Maserpappel allerdings ist es wert, gezeigt zu werden: ausdrucksstarke Maserung und Knollen, durchzogen von einem klaren blauen Fluss aus Harz versprechen Liebe auf den ersten Blick. Aufgrund der länglichen schmalen Form haben wir aus diesem Stück ein Side-Board gemacht. So kommt es besonders zur Geltung und bietet Ihnen gleichzeitig jede Menge Stauraum.

Die Pappel gehört zur Familie der Weiden. Sie wächst sehr schnell und sehr aufrecht. Das Holz ist weißlich bis gelblich, weich, aber belastbar. Wie viele andere Bilder wurde auch die “Mona Lisa” auf Pappelholz gemalt. Auch Holzschuhe sowie Streichhölzer werden aus dem Holz gefertigt, ansonsten landet es meist als “minderwertiges Holz” in der Zellstoff- oder Plattenindustrie.

Maße (cm): B 134 x T 34 x H 87; Materialstärke 2 cm
Tischplatte: Maserpappel massiv, Epoxidharz – Oberfläche geölt
Untergestell: Stahl, lackiert

Preis: 2.200,- € incl. MwSt

Tresen aus Eibe Azur

An diesem Tresen möchten Sie lange verweilen! Eine ausdrucksstarke Eiben-Bohle mit einem azurblauen, halb transparenten Harz schmeichelt allen Sinnen. So fein geschliffen, dass man immer wieder mit der Hand darüber fährt. Zu verwenden als Tresen, als Steh-Arbeitsplatz für den Laptop, oder einfach nur als Schmuckstück.

Die Eibe ist ein Nadelbaum und war früher in Europa weit verbreitet. Sie ist die schattenverträglichste Baumart Europas und kann ein sehr hohes Alter erreichen. Eiben wachsen extrem langsam und sind deshalb sehr feinringig. Alle Pflanzenteile außer dem rot gefärbten Samenmantel sind stark giftig. Das schöne orange-braune, außergewöhnlich harte und zähe Holz wurde von den Menschen seit jeher sehr geschätzt. Sie haben daraus Bögen und Speere gebaut, deshalb gingen die Eibenbestände stark zurück.

Maße (cm): B 198 x T 44 x H 103; Materialstärke 3 cm
Tischplatte: Eibe massiv, Epoxidharz – Oberfläche geölt
Untergestell: Stahl, schwarz lackiert

Preis: 3.400,- € incl. MwSt

Eibe Goldschatz

Die zwei mächtigen Eibenbohlen haben uns sofort fasziniert, daraus musste ein besonderer Tisch entstehen! Da wir es nicht über`s Herz brachten, davon etwas abzusägen, ist ein mächtiger, fast 3 Meter langer Tisch entstanden – ein wahrer Goldschatz. Transparentes Harz mit unterlegten Goldpigmenten bringen jedes Detail im Holz zum Vorschein und lassen die Goldsuche am Tisch nicht enden. Platz bietet der Tisch für 10 Personen, sei es zur besonderen Konferenz oder für ein Essen mit Familie und/oder Freunden. Das Untergestell haben wir schmal gestaltet, so wirkt der Tisch trotz seiner Größe elegant und feingliedrig.

Wie alt die verwendeten Eibenbohlen sind, ist schwer zu schätzen, sicher aber über einhundert Jahre. Der Nadelbaum war früher in Europa weit verbreitet. Eiben wachsen extrem langsam und sind deshalb sehr feinringig. Das schöne orange-braune, außergewöhnlich harte und zähe Holz wurde von den Menschen seit jeher sehr geschätzt. Sie haben daraus Bögen und Speere gebaut, deshalb gingen die Eibenbestände stark zurück.

Maße (cm): B 298 x T 91 x H 76; Materialstärke 3 cm
Tischplatte: Eibe massiv, Epoxidharz – Oberfläche geölt
Untergestell: Stahl, schwarz lackiert

Preis: 4.950,- € incl. MwSt

Eiche Perlmutt

Grundlage dieses Couchtisches ist eine fast astfreie Eichenbohle mit einer klaren Abgrenzung von Kern- und Splintholz. In der Mitte geteilt öffnet sie sich für einen markanten und breit werdenden Fluss aus Harz mit Perlmutt. Dadurch entstehen Harmonie und Kontrast gleichermaßen. Die hochglänzende Oberfläche verleiht dem Stück eine besonders edle Optik.

Eichen wachsen fast überall auf der Welt – es gibt über 600 Arten. In alten Religionen, Mythen und Sagen war die Eiche ein heiliger Baum. Eichen wurden als Lebensbaum oder Friedensbaum gesehen und auch als Gerichtsbaum genutzt. Eichen können über 1000 Jahre alt werden und werden 30-40 m hoch. Das Holz ist sehr wertvoll, hart und hat durch die eingelagerte Gerbsäure einen typischen sauerwürzigen Geruch.

Maße (cm): B 155 x T 51 x H 48; Materialstärke 2,5 cm
Tischplatte: Roseneiche massiv, Epoxidharz – Oberfläche Epoxidharz hochglänzend
Untergestell: Stahl, schwarz lackiert

Preis: 1.950,- € incl. MwSt

Roseneiche Blau

Eine ausdrucksstarke Roseneiche mit einem Fluss aus dunkelblauem Pigment-Harz machen den Reiz dieses Tisches aus. Das Harz besticht durch seine wolkenartige aufwallende Struktur und die mattglänzende Oberfläche, das Holz ist geölt und damit ein echter Handschmeichler.

Bei Roseneiche handelt es sich um eine besondere Wuchsvariante der Eiche. Die dekorative Maserung wird bestimmt durch gruppiert eingestreute knospenartige Masern, die wie kleine Rosen wirken. Eichenholz ist sehr wertvoll, hart und hat durch die eingelagerte Gerbsäure einen typischen sauerwürzigen Geruch.
Wegen seiner Langlebigkeit wurde Eiche für Fachwerk, Fässer, Eisenbahnschwellen, im Wasserbau und für Möbel verwendet. Es hat je nach Art und Vorkommen eine schöne bräunliche Farbe.

Maße (cm): B 129 x T 40 x H 47; Materialstärke 2 cm
Tischplatte: Roseneiche massiv, Epoxidharz – Oberfläche geölt
Untergestell: Stahl, lackiert

Preis: 1.600,- € incl. MwSt

Walnuss Bernstein

Zwei einfache Stahlkufen tragen diese edle Platte aus massiver Walnuss und lassen sie so ungestört zur Entfaltung kommen. Mittig durchzieht ein bernsteinfarbener Strom aus poliertem Harz die beiden Holzabschnitte und vermittelt eine ganz besondere Harmonie zwischen Holz und Harz. Dieses Prachtstück zieht alle Blicke auf sich.

Walnussholz gilt als das begehrteste und wertvollste Edelholz des mitteleuropäischen Waldes. Das liegt daran, dass Walnussbäume hauptsächlich wegen ihrer Früchte und nicht für die Holzproduktion angebaut werden.
Nussbäume werden nicht gefällt, sondern mit dem Wurzelstock ausgegraben. Die untersten Stammteile, die sog. Maserknollen sind die für die Herstellung von Furnieren wertvollsten Stammabschnitte.
Walnussholz ist in warmen Brauntönen gemasert.
Große Nussbaumwälder kommen in dem waldarmen Land Kirgisistan in Höhen zwischen 1000 und 2000 m vor, im Himalaya kommen sie sogar bis zu 3300 m vor.

Maße (cm): B 98 x T 52 x H 51; Materialstärke 4 cm
Tischplatte: Nussbaum massiv, Epoxidharz – Oberfläche geölt
Untergestell: Stahl, schwarz lackiert

Preis: 1.950,- € incl. MwSt

Birnbaum Blau

Eine massive 4 cm dicke Tischplatte aus Birne, aus zwei Bohlen gefertigt mit zwei tiefblauen Flüssen aus Epoxid – dieser Tisch ist ein Statement. einer der beiden Bohlen wurde aufgesägt und bildet den Rahmen, so dass der Tisch eine schöne Holzkante hat. Die zweite Bohle “schwimmt” in der Mitte, und hat zwei dekorative Harz-Einschlüsse. Das rötliche Holz und die blauen Flüsse lasen diesen hinreißenden Kontrast entstehen. Die Oberfläche ist feinst geschliffen und anschließend poliert. Sie bestimmen selbst den Unterbau, den wir dann nach Ihren Wünschen fertigen, natürlich im Preis inbegriffen.

Der Birnbaum kommt ursprünglich wahrscheinlich aus China und Kleinasien. Birnen sind Kulturbegleiter, schon Homer berichtet von ihnen als Geschenk Gottes. Das rötlich- violette Holz des Obstbaumes ist hart und schwer. Es lässt sich schön blank polieren. Schwarz gebeizt, lässt es sich kaum von Ebenholz unterscheiden. Birnbaum und Apfelbaum sind das Paar im Obstgarten: Der Apfelbaum wurde schon seit Urzeiten mit dem Weiblichen in Zusammenhang gebracht, der Birnbaum symbolisierte das Männliche.

Maße (cm): B 194 x T 70 x; Materialstärke 4 cm
Tischplatte: Birnbaum massiv, Epoxidharz – Oberfläche geölt
Untergestell: wird nach Kundenwunsch angefertigt

Preis: 2.750,- € incl. MwSt

Vorlage Text rechts

Der Tisch

Das Holz

Maße (cm): B 86 x T 43 x H 67; Materialstärke 3,5 cm
Tischplatte: Maserbirke massiv, Epoxidharz – Oberfläche geölt
Untergestell: Gusseisen, schwarz lackiert

Preis: 1.450,- € incl. MwSt

Vorlage Text links

Der Tisch

Das Holz

Maße (cm): B 134 x T 34 x H 87; Materialstärke 2 cm
Tischplatte: Maserpasppel massiv, Epoxidharz – Oberfläche geölt
Untergestell: Stahl, lackiert

Preis: 2.200,- € incl. MwSt

Das sind wir

Götz Gerke steht für Zuverlässigkeit und solide Arbeit. Mit seiner Schweißausbildung verfügt der gelernte Landwirt über die Kompetenz in Metall.

Irmi Gerke bringt Kreativität und Ideen in die Arbeit ein. Als Tischlerin ist sie die Fachfrau für alle Holzfragen unserer Werke. Mit viel Liebe und Geduld bearbeitet sie die Oberflächen, denn unsere Möbel sollen nicht nur perfekt aussehen, sondern auch gefühlt werden.

In unserer Waldwerkstatt in Winsen an der Luhe fertigen wir jedes Stück einzeln für Sie.

Sie haben Fragen oder wünschen Infos?
Rufen Sie uns gerne an unter Tel. 04171-8486640

unser Ausstellungsraum in Winsen (Luhe)

In unserem Ausstellungsraum in der Plankenstraße 33 in Winsen (Luhe) finden Sie alle unsere aktuellen Tischmöbel. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns, gern treffen wir uns dann mit Ihnen und beraten Sie.

Parkplätze finden Sie vor der Tür auf dem Parkplatz Wallstraße.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!